Aktuelle Informationen

18
Apr
'11

Tanzende Rosinen

Die Großen von Martinas Gruppe sind mal wieder zu kleinen Forschern geworden. Das Experiment hieß „Tanzende Rosinen“ und es wurden folgende Zutaten gebraucht: ein großes Glas, sprudelndes Mineralwasser und ein paar Rosinen. Das Wasser wurde in das Glasgefäß geschüttet und die Rosinen wurden von den Kindern hineingegeben. Diese fielen zunächst erst einmal auf den Boden des Gefäßes. Dort angekommen bildeten sich kleine Bläschen auf ihrer Oberfläche und schließlich begannen die Rosinen aufzusteigen. An der Oberfläche angekommen, verloren sie die Bläschen wieder und sanken wieder auf den Boden. Dies wiederholte sich mehrere Male und somit konnten die Kinder die kleinen Rosinen beim Tanzen beobachten. Der Versuch wurde auch noch mit normalem Leitungswasser durchgeführt, doch siehe da, die Rosinen blieben faul am Boden liegen. Die Kinder waren mal wieder fasziniert und freuen sich schon auf das nächste Experiment.

18
Apr
'11

Besuch im Museum der Bildenden Künste

Ende März machten wir - die Großen im Kindergarten - uns auf ins Museum. Wir wollten „mit der Schere zeichnen“.
Empfangen von der Museumspädagogin stellten wir uns gleich der Frage, was denn ein Museum ist. „Da wird was gesammelt!“, war unsere spontane Antwort, aber nicht etwa Schneckenhäuser und Steine. Im Museum der Bildenden Künste wird Kunst gesammelt. Auf einem großen Mosaik konnten wir die Kunstsammler bewundern – einige von denen kann man im Museum treffen, andere lebten vor langer Zeit. Wir durften das Mosaik sogar berühren und entdeckten, dass es aus unzähligen, kleinen, viereckigen Glassteinchen gemacht ist, die der Künstler zu einem Bild zusammengesetzt hatte. Danach hatten unsere Hände auf dem Rücken Pause und unsere Augen entdeckten bekannte Farben und Formen, wie Dreiecke, Kreise und Quadrate. Wir haben über Licht und Schatten auf den Gemälden sowie über die Geschichte der Bilder gesprochen.
Dann durften wir im Kinderatelier selber zu Künstlern werden. Unsere Bilder könnt ihr ganz oben in unserem Kindergarten bewundern.

18
Apr
'11

Besuch auf unserer Baustelle

Am 25.03.2011 haben unsere Großen sich mal die Baustelle von unserer neuen Einrichtung angesehen. Nun ja, viel zu sehen gab es leider noch nicht. Unser Neubau ist noch eine riesige Schlammgrube, in der die Bagger allerdings schon fleißig arbeiten. Wie es also im November mal sein wird, ist zur Zeit nur zu erahnen. Die Kinder allerdings waren fasziniert und werden auch in Zukunft hin und wieder mal unsere Baustelle besuchen. Für sie ist es sehr aufregend, wie aus einer Schlammgrube letztendlich ein neuer Kindergarten entsteht.

18
Apr
'11

Ein buntes Faschingsfest

Helau Helau Helau, das Faschingsfest am 08.03.2011 war für unsere Kinder ein voller Erfolg. Es gab Prinzessinnen und Piraten, Katzen und Bienchen, Blümchen, Cowboys, Indianer und Clowns. Es war also von allem etwas dabei. Es wurde gesungen, gelacht und auf den Tischen getanzt. Für reichlich gutes Essen war auch gesorgt, denn alle Eltern haben fleißig mit angepackt und unseren Kindern ein riesiges und abwechslungsreiches Buffet geboten. Wir danken hiermit auch allen Helfern, die unseren Kindern solch einen schönen Tag ermöglicht haben.

18
Apr
'11

Neue Tagespflege eröffnet

Am 01.03.2011 wurde unsere dritte Tagespflege mit unserem Tagesvater André Böhm eröffnet. Zur Eröffnung waren Frau Albrecht von unserem Verein Regenbogenkinder e.V., sowie Herr Hoppe vom Parkkrankenhaus mit dabei. André Böhm wird in Zukunft 5 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren in einer eigens dafür eingerichteten Wohnung betreuen. Die Eltern aller Kinder, die zur Zeit bei ihm in Betreuung sind, waren ebenfalls an diesem Tag dabei. Zu guter Letzt wurde er von unserer Tagesmama Silke Völz besucht und herzlich begrüßt. Wir wünschen ihm einen guten Start.

|<<1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7>>|
5 | 10 | 25 | 50 | 75 | 100 News pro Seite
News 26 bis 30 von 33